~Meine Lieblingsautoren~

Hey! :)

Heute würde ich euch gerne meine absoluten Lieblingsautoren vorstellen.
Dabei habe ich mich auf Autoren beschränkt, von denen ich mehr als nur eine Buchreihe oder ein Buch gelesen habe, denn ansonsten wäre die Liste endlos lang.
Was sind denn eure absoluten Lieblingsautoren?



3 Lilly Lindner
Diese Autorin habe ich erst dieses Jahr entdeckt. Zum Geburtstag habe ich "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin" geschenkt bekommen und dieses Buch hat mich zum weinen, schreien und lachen gebracht. Erst letzten Monat habe ich "Bevor ich falle" von ihr gelesen. Es war nicht so gut, wie "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin", doch auch hier staunte ich über Lilly Lindners Wortgewalt.


2 Veronica Roth
"Die Bestimmung" war meine erste Dystopie und lange Zeit meine absoluten Lieblingsbücher. Auch "Rat der Neun" hat mich beeindruckt, auch wenn es einige Längen hatte. Veronica Roth schafft es, atemberaubende Welten zu erschaffen, weshalb sie definitiv zu meinen Lieblingsautoren gehört und ich freue mich schon auf die Fortsetzung von "Rat der Neun".



Cornelia Funke
Wenn ihr mich schon länger verfolgt, wisst ihr, dass ich Cornelia Funke liebe. Sie begleitet mich schon seit meiner Grundschulzeit und ihre Bücher haben mich unfassbar geprägt. Keines ihrer Bücher hatte für mich bisher Schwächen, stattdessen waren es immer fünf Sterne Bücher. Durch Cornelia Funke ist mein Traum Autorin zu werden noch intensiver geworden und ich habe mehr an diesen Traum geglaubt.










Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Dir könnte auch gefallen:

"Schnecken sind nicht langsam, sie schätzen nur das Leben" von Natalie Wintermantel

Lesemonat - März 2017

Rezension zu 'From the Ashes I will rise'