[Rezension] ''Again'' - Reihe von Mona Kasten

Hiiiiiiii!

Da ich noch keine einzige Rezension zu den Büchern von Mona Kasten geschrieben habe,
werde ich das heute schnellstens erledigen.
Viel Spaß!




a l l g e m e i n e s
Autor Mona Kasten
Verlag LYX
Erscheinungstermine
(1) 14/10/16
(2) 13/01/17
(3) 26/05/17
Seitenanzahl 
(1) 496 Seiten
(2) 480 Seiten
(3) 480 Seiten
Preis 12 Euro

*

m e i n e
m e i n u ng
Zu Anfang möchte ich auf die wunderschönen Playlisten der Bücher hinweisen. Diese sind zwar meiner Meinung nach für die Bewertung eines Buches nicht relevant, aber ich persönlich habe es sehr genossen die passenden Lieder zu der Geschichte zu hören. Dadurch habe ich nicht nur neue Musiker wie Banks kennen gelernt, sondern die Geschichte wurde nochmal viel intensiver für mich. 

Beginnen wir mit dem ersten Band "Begin again". Ich habe Mona Kastens Videos schon lange verfolgt und wollte unbedingt mal ein Buch von ihr lesen. Spontan habe ich es mit einer Freundin gekauft und in der Nacht darauf gelesen. Wir haben die ganze Nacht durch gemacht, weil uns Allie und Kaden einfach nicht losgelassen haben und an Schlaf sicherlich nicht zu denken war. Die Autorin hat einen wunderschönen, flüssigen, lustigen, aber auch sehr tiefgehenden Schreibstil, den ich gar nicht genug loben kann. Die Kapitel sind mit so viel Liebe geschrieben, dass man gar nicht anders kann, als die Bücher zu lieben. Besonders bei "Begin again" hat mir Kaden gefallen, weshalb er auch zu meinem Bookboyfriend 2016 gekürt wurde :D. 

Weiter ging es für mich im Februar 2017 mit "Trust again". Ich muss leider zugeben, dass ich damit meine Schwierigkeiten hatte. Nach "Begin again" hatte ich sehr hohe Erwartungen, vor allem weil ich Dawn und Spencer schon in "Begin again" gefeiert habe. Ehrlich gesagt weiß ich nicht woran es lag, doch konnte mich ihre Geschichte nicht so sehr packen und berühren wie "Begin again". Dennoch war auch hier der Schreibstil wunderbar und besonders am Anfang hatte ich einige Lachanfälle. 

"Feel again" habe ich erst gestern beendet. Ich habe mir so viele Szenen markiert, weil Sawyer und Isaac einfach unheimlich süß zusammen sind. Schon allein wegen meiner "Enttäuschung" bei dem zweiten Band bin ich sehr skeptisch an "Feel again" herangegangen. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Sawyer zu Isaac passt und habe damit gerechnet, dass alles nur zusammen gequetscht und unrealistisch ist. Aber ich wurde positiv überrascht! Sawyer, die ich von Anfang an schon interessant fand, hat sich zu meiner Lieblingsprotagonistin der "Again" Reihe gekämpft, weil ich mich mit ihr am besten identifizieren konnte. Außerdem hat dieses Buch eine sehr große Moral, wie ich finde. Niemand sollte Menschen in Schubladen packen, vor allem keine Menschen, die wir kaum kennen. 

Die Cover sind dem Verlag ebenfalls sehr gelungen und ich freue mich auf Monas nächste Buchreihe!

Weitere Rezensionen zu der Again-Reihe


Kommentare

  1. Ich sage nur #isaacforlife !!!!!!
    Danke für die Markierung <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Gerne doch, deine Rezension ist schließlich richtig gut. <3 Jaaaa, Isaac for life

      Löschen
  2. #Isaaaaaacforlife, hehe

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dir könnte auch gefallen:

"Schnecken sind nicht langsam, sie schätzen nur das Leben" von Natalie Wintermantel

Rezension zu 'From the Ashes I will rise'

Lesemonat - März 2017