Posts

[Rezension] "GREATEST HITS" - QUEEN

Bild
Hiiiiiiii!
Heute gibt es eine ganz besondere CD-Rezension für euch. Die Band Queen zähle ich zu meinen absoluten Lieblingsbands, weshalb ich mich freue sie euch heute in Form einer CD-Rezension präsentieren zu dürfen!

a l l g e m e i n e s Künstler Queen Erscheinungstermin 15.September 1992 Format Doppel-CD Genre Hardrock / Pop

t r a c k l i s t Bohemian RhapsodyAnother one bites the dustKiller QueenFat Bottomed GirlsBicycle RaceYou're my best friendDon't stop me nowSave meCrazy little thing called loveSomebody to loveNow I'm hereGood old-fashioned lover boyPlay the gameFlashSeven seas of RhyeWe will rock youWe are the Champions
A kind of magicUnder PressureRadio Ga GaI want it allI want to break freeInnuendoIt's a hard lifeBreakthruWho wants to live foreverHeadlongThe MiracleI'm going slightly madThe invisible manHammer to fallFriends will be friendsThe show must go onOne Vision
m e i n e m e i n u n g Jeder einzelnde Ton ist auf diesem Album perfektioniert. Die Band rund u…

[Rezension] "Black Blade" - Jennifer Estep

Bild
Hi meine Lieben!
Heute gibt es eine Rezension zu mir. Obwohl ich momentan leider wenig zum lesen komme, habe ich wenigstens ein Buch letzte Woche beendet.

a l l g e m e i n e s geschrieben von Jennifer Estep erschienen im IVI Verlag am 5.Oktober 2015 14,99 Euro KAUFEN?
*
m e i n e  m e i n u n g "Black Blade" war bereits mein zweites Buch von Jennifer Estep. Erst im August habe ich "Frostkuss" gelesen. Meine ausführliche Meinung zu diesem Buch könnt ihr sehr gerne hier nachlesen. Im Großen und Ganzen hat es mir jedenfalls sehr gut gefallen und ich kann es kaum abwarten, diese Reihe weiter zu lesen. Somit hatte ich, was den Schreibstil und den Plot Twist anging, ziemlich hohe Erwartungen, die auch überwiegend erfüllt wurden.

Was auf jeden Fall positiv aufgefallen ist, sind die Figuren in der Geschichte. Besonders Lila, die Protagonistin, hat mir gefallen, weil sie durch ihren Egozentrismus eine sehr seltene, einzigartige Hauptperson ist. Dazu die Grundidee der Geschich…

[Rezension] "Der Preis, den man zahlt" - Arturo Perez-Reverte

Bild
GESPONSERTE PRODUKTPLATZIERUNG*
Hey meine Lieben,
heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Viel Spaß beim Lesen!

a l l g e m e i n e s geschrieben von Arturo Perez-Reverte veröffentlicht am 10/09/2017 im INSEL Verlag kostet 22,00 Euro KAUFEN?
m e i n e m e i n u n g "Der Preis, den man zahlt" spielt zu Zeiten des zweiten Weltkrieges. Im Vordergrund steht der Spion Falco, der einen seiner neuen Aufträge mit seiner neuen Partnerin Eva bewältigen muss. Die Beiden müssen sich vollkommen aufeinander verlassen, aber können sie das wirklich? 
Ich bin auf das Buch gestoßen, weil ich mehr Bücher über den zweiten Weltkrieg lesen wollte, bzw. Bücher, die zu dieser Zeit spielen, nachdem ich 'Dunkirk' im Kino gesehen hatte. Leider muss ich sagen, dass dieses Buch mich nicht berühren konnte, wie es viele andere Bücher oder Filme, die über diese Zeit handeln, geschafft haben. 
Der Schreibstil des Autors war ein Meisterwerk. Ich habe selten eine Geschichte mit einer so genauen Wort…

[Rezension] "Sonntags fehlst du am meisten" - Christine Drews

Bild
GESPONSTERTE PRODUKTPLATZIERUNG*
Hey meine Lieben,
heute habe ich schon mein zweites Buch im September beendet. Meine Meinung erfahrt ihr hier!



a l l g e m e i n e s geschrieben von Christine Drews im ULLSTEIN Buchverlag am 08/09/2017 Preis: 13,00 Euro KAUFEN?
*
m e i n e m e i n u n g Dieser Roman hat mich zugegebenermaßen sehr überrascht! Ich hatte noch nie zuvor von der Autorin gehört, weshalb ich keine großartigen Erwartungen an dem Buch hatte. Im Vordergrund stand Caro, die mit der Alkoholsucht zu kämpfen hat. Eines Nachts hat sie einen Autounfall, weil sie betrunken gefahren ist und ihr Vater weist sie in eine Klinik ein. Danach haben die beiden keinen Kontakt mehr. Caro fühlt sich neben ihrem erfolgreichen Vater, der in der Kriegszeit aufgewachsen ist, wie eine Versagerin, weil sie an den kleinsten Problemen zerbricht. 
Drews hat einen sehr ehrlichen und gleichzeitig leichten Schreibstil, was die Geschichte nur noch emotionaler gemacht hat. Ich konnte das Buch an einem Tag lesen, weil ich ni…

[Rezension] "Autumn leaves" - Spotify Playlist

Bild
Hi meine Lieben,
der Herbst steht vor der Tür und wie könnten wir ihn besser begrüßen, als mit einer passenden Playlist? Ich stelle euch heute eine Playlist vor, damit ihr euch nicht durch jede einzelnde Herbstplaylist quälen müsst.

autumn leaves 76 Songs (5 St. und 10 min.) erstellt von SPOTIFY

In dieser Spotifyplaylist finden sich viele eher unbekannte Künstler zusammen, die ruhige, leise, entspannte Musik für den Herbst spielen. Einige bekannte Gesichter wie 'Daughter', Tracy Chapman und - sogar besonders häufig - 'The Weekend' habe ich trotzdem entdeckt. Darüber habe ich mich auch sehr gefreut, weil ich die Band ein wenig aus dem Auge verloren hatte und nun einige ihre Lieder in meine Herbst Playlist gepackt habe. Besonders gerne mag ich 'Dark Times', was eine Kooperation mit Ed Sheeran ist. 
Mein absoluter Lieblingssong ist bereits das zweite Stück in der gesamten Playlist 'Little Lover' von 'BROADHURST'. Zuvor habe ich noch nie von diesem Kü…

Lesevorhaben / Wunschliste - Leseplanung Herbst 2017

Bild
Hey meine Lieben,
Einen wunderschönen ersten September euch! Im Sommer habe ich bereits meine Leseplanung mit euch geteilt und dieses Format würde ich auch gerne für die weiteren Jahreszeiten beibehalten. Hier kommt also meine Leseplanung für den Herbst. Was möchtet ihr im Herbst gerne lesen?


Das Orangenmädchen - Jostein Gaarder Tausend kleine Lügen - Liane Moriarty Black Blade - Jennifer Estep Black Blade 2 - Jennifer Estep* Black Blade 3 - Jennifer Estep* Sonntags fehlst du am meisten - Christine Andrews Der Preis, den man zahlt - Arturo Perez-Reverte Strange the Dreamer - Laini Taylor Auf dem Jakobsweg - Paulo Coelho Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Reread) Harry Potter und der Feuerkelch (Reread) A clash of Kings - George RR Martin Lycidas - Christoph Marzi Lilith - Christoph Marzi Lumen - Christoph Marzi Tintenherz - Cornelia Funke (Reread) Tintenblut - Cornelia Funke* Tintentod - Cornelia Funke* Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte - Rachel Joyce Throne of Glass 2 - Sarah J. Maas Throne of G…

[Rezension] "Das Orangenmädchen" - Jostein Gaarder

Bild
"Liebes kleines Orangenmädchen. Ich denke an dich. Kannst du noch ein wenig warten?"

a l l g e m e i n e s geschrieben von Jostein Gaarder erschienen am 1.November 2005 im DTV Verlag KAUFEN?
*
m e i n e m e i n u n g Wie ihr vielleicht wisst habe ich Anfang des Jahres 'Sofies Welt' ebenfalls von Jostein Gaarder gelesen. Hier findet ihr die Rezension zu diesem Buch. Es hat mich auch Monate danach nicht losgelassen, weshalb ich unbedingt mehr Bücher von dem Autor lesen wollte. Meine Mutter hat mir schon oft genug "Das Orangenmädchen" empfohlen, als ich es dann auf einem Bücherflohmarkt entdeckt habe, kam es direkt mit und ich habe angefangen es zu lesen. 
Schon auf den ersten dreißig Seiten wurden meine Augen feucht und mein Herz schlug schneller. Der Protagonist Georg erhält einen Brief von seinem Vater, der vor einigen Jahren an Krebs verstorben ist. Damals war Georg noch zu klein, um zu verstehen, was sein Vater ihm unbedingt erzählen wollte: Die Geschichte des…